Shaketing

Ganz simple, geradlinige Lösung. Die Fahrkarte wird auf den (Sperr-)Bildschirm hervorgeschüttelt.

  • 6575 Raised
  • 4 Backers

Featured Video

Description

========================================

1. Technologie:


Technisch umgesetzt mit Xamarin. Der Prototyp funktioniert unter Android. Außer einer normalen Xamarin-Android-Entwicklungsumgebung wird nichts weiter für den Buildvorgang benötigt. Die App verwendet außer „Xamarin.Forms“ und „Xamarin.Essentials“ keine weiteren Libraries und keinen fremden Sourcecode.

Tickets werden als „Notification“ ausgeben („BigPictureStyle“). Auch bei gesperrtem Handy möglich und auch wenn die App nicht im Vordergrund läuft.


Als Prototyp muß unsere App "Tickettest" einmal gestartet werden und per angebotenem button "Starte Hintergrundservice" aktivert werden. Ab dann kann gerne geschüttelt werden.

 

MainPage.xaml ist das UI.

ShakeServiceStarter.cs startet den Hintergrundservice.

ShakeService.cs ist der Hintergrundservice der die Accelerometer-Sensorenevents abfängt.

Der Sourcecode ist kommentiert und sollte eigentlich sehr gut nachvollziehbar sein.


========================================

2. Gewählter Ansatz:

Wir schütteln einmal unser Smartphone, und die Fahrkarte kommt (aus der Wien-Mobil App) direkt auf den (Sperr-)bildschirm.


Alternative Überlegungen:
Bluetooth+beacons/NFC:  Haben die Fahrgäste im öffentlichen Raum oft deaktivert.

Tastenkombinationen: Wer soll sich die merken? Bei modernen Geräten gibt es nicht so viele Tasten und die Kombis sind belegt.

Widget am Startbildschirm: Kann man wohl dem Fahrgast nicht zumuten (vielleicht mit Rabatt?).

Sonstige Ideen zur (Massen-)kontrolle: kommen wg. Offline-Gebot bzw. Infrastrukturverbot und Ortungsverbot nicht in Frage.


Im wesentlichen soll die Kontrolle ablaufen wie herkömmlich, - bloß schneller.


Vorteile der Schüttellösung:

Handy zücken, schütteln, Fahrkarte zeigen, - das war's.


Das Gerät/Anwendung des Kontrolleurs bleibt unverändert!

Die Backend Server bleiben unverändert!


Die Anforderungen 

+ Datenschutz

+ Schutz vor Übertragbarkeit

+ Logging der Kontrollvorgänge

+ Endgerätevielfalt


....sind automatisch so gut erfüllt wie bisher,
zumal die Fahrkarte bloß aus der Wien-Mobil App hervorgeschüttelt wird.


========================================

Präsentationsvideo: https://youtu.be/3iB9M0IqVJ0 


========================================

Teammitglieder:


Walter Porges

War bis vor einigen Jahren Projektleiter für IT Großprojekte und beschäftigt sich
heute mit Nachrüstungslösungen für Schienenfahrzeuge.

Ideengeber des Projekts, Ansprechpartner gem. Regel 4.6. 


Matthias Porges

Begnadeter Softwareprogrammierer und Entwicklungsteamleiter, der die Demo-Anwendung
in einer viertel Nacht hervorgeschüttelt hat. 



Copyright © 2021 All rights reserved. TAIKAI — Hackathon Platform.